Samstag, 20. Juni 2015

Der Raichbergturm bei Albstadt-Onstmettingen wurde modernisiert

Im Jahr 2014 erhielt der Raichbergturm bei Albstadt-Onstmettingen eine Moderniserung. Der Schwäbische Albverein, dem der Turm gehört, hat mit Unterstützung der Dinkelacker Schwaben Bräu dem Turm unter anderem einen neuen Anstrich verpasst.

In der Aussichtsplattform wurden neue Panoramatafeln montiert, die die Aussicht beschreiben. Am Eingang zum Turm wurde eine neue Tafel mit Informationen zum Turm montiert, die deutlicher als bisher auf den Eigentümer Schwäbischer Albverein hinweist.

Der modernisierte Raichbergturm ist vielleicht ein Anlass, den Raichberg mit dem Nägelehaus des Schwäbischen Albvereins sowie dem Aussichtsturm mal wieder zu besuchen. An klaren Tagen geht die Sicht vom Raichbergturm bis zu den Alpen. Es gibt auf der Website der Stadt Albstadt auch eine Kamera mit aktuellen Bildern vom Raichbergturm. 


Der Raichbergturm befindet sich auf einer Höhe von 956 m ü NN. Die Turmhöhe beträgt 22 Meter. Der Turm wurde im Jahr 1928 erbaut. Der Turm ist täglich tagsüber geöffnet, mit Ausnahme der Betriebsferien und Ruhetage des benachbarten Nägelehauses. Der Schlüssel zum Turm wird im Nägelehaus aufbewahrt. Im Erdgeschoss des Turms befindet sich eine Spendenbox. Für Mitglieder des Schwäbischen Albvereins ist der Eintritt frei. Sonst kostet der Eintritt 0,50 Euro für Erwachsene und 0,25 Euro für Kinder und Jugendliche.

Wie kommt man hin?
Von Albstadt-Onstmettingen führt eine für den öffentlichen Verkehr zugelassene Straße hinauf zum Nägelehaus. Dort befinden sich Parkplätze.

Ansonsten ist der Raichbergturm im Zentrum eines engmaschigen und großen Wanderwegenetzes. Unter anderem führen der Schwäbische Alb-Nordrandweg (Albsteig),  der Main-Neckar-Rhein-Weg (Wanderweg Baden-Württemberg), der Hohenzollernweg und der Premiumweg Zollernburg-Panorama (Traufgang) am Raichbergturm vorbei.     

Siehe auch:
Aussicht vom Raichberturm bei Albstadt-Onstmettingen im Post vom 01.05.2010 in diesem Blog (In diesem Artikel ist der Raichbergturm mit der alten Farbe abgebildet.)

Hier gibt es eine Übersicht über die Aussichtstürme der Schwäbischen Alb. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit einzelnen Aussichtstürmen befassen, verlinkt.

Der Raichbergturm bei Albstadt-Onstmettingen präsentiert sich seit dem Jahr 2014 in einem neuen Anstrich.
Der Eingangsbereich zum Raichbergturm wurde erneuert. Es gibt dort jetzt neue Tafeln zum Raichbergturm sowie zum Schwäbischen Albverein.
Die Aussichtsplattform des Raichbergturms
Eine von vier neuen Tafeln, die die Aussicht vom Raichbergturm erläutern

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen