Donnerstag, 14. April 2016

Thementafel "Der geologische Aufbau" im Verlauf des Gustav-Ströhmfeld-Wegs auf dem Metzinger Weinberg

Die Thementafel Der geologische Aufbau befindet sich im Verlauf des Gustav-Ströhmfeld-Wegs, eines Qualitätswegs Wanderbares Deutschland, der von Metzingen nach Neuffen führt.

Im Rahmen der Neukonzeption des Gustav-Ströhmfeld-Wegs wurden in den Jahren 2012/13 zahlreiche Thementafeln im Wegverlauf aufgestellt. Sie informieren über die Geologie, die Landschaftsgeschichte, und die Biologie der Landschaft am Albtrauf zwischen Metzingen und Neuffen. 

Die Thementafel Der Geologische Aufbau befindet sich an der Südwestseite des Metzinger Weinbergs oberhalb von Metzingen.

Der Untertitel der Thementafel lautet: "Eine Wanderung durch 180 Millionen Jahre". Die Thementafel geht auf die einzelnen Gesteine ein, die die Schwäbische Alb im Bereich des Gustav-Ströhmfeld-Wegs bilden. Behandelt wird auch das Thema der Zeugenberge und der Ausliegerberge.


Ein typischer Zeugenberg der Schwäbischen Alb, den man vom Aussichtspunkt bei der Thementafel auf dem Metzinger Weinberg gut sehen kann, ist die Achalm bei Reutlingen. Ein typischer Ausliegerberg der Schwäbischen Alb, den man vom Aussichtspunkt bei der Thementafel zwar nicht sehen kann, den der Gustav-Ströhmfeld-Weg aber im weiteren Verlauf besteigt, ist der Jusi.

Die Thementafel behandelt das Thema des geologischen Aufbaus mit Text, Fotos und mit einem Schaubild. Die Tafel beinhaltet auch eine Wegverlaufsskizze. Zudem sind zwei QR-Codes aufgedruckt. Am unteren Rand der Tafel sind die Institutionen aufgeführt, die die Thementafel ausgeführt oder bezuschusst haben. 

Wie kommt man hin?
Die Thementafel "Der geologische Aufbau" erreicht man selbstverständlich am Besten, indem man dem Gustav-Ströhmfeld-Weg folgt. Man startet beim Bahnhof Metzingen, wo der Gustav-Ströhmfeld-Weg beginnt und wo sich beim Bahnhofsgebäude auch der erste Wegweiser zum Gustav-Ströhmfeld-Weg sowie eine Infotafel zum Weg befinden. Der Weg unterquert die Bahnanlagen in einer Fußgängerunterführung. Dahinter geht es durch ein Wohngebiet von Metzingen. Dann steigt man am Hang des Metzinger Weinbergs an. Kurz unterhalb des Gipfels quert man auf einem Panoramaweg auf der Südwestseite des Gipfels, wo sich die Thementafel befindet.

Die Entfernung vom Bahnhof Metzingen bis zur Thementafel ist ca. 1,2 Kilometer.

Hier gibt es eine Übersicht über den Gustav-Ströhmfeld-Weg. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit dem Gustav-Ströhmfeld-Weg beschäftigen, verlinkt. 

Panoramaweg auf der Südwestseite des Metzinger Weinbergs mit der Thementafel "Der geologische Aufbau" des Gustav-Ströhmfeld-Wegs

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen