Montag, 2. Januar 2017

Zur Waldschaukel im Maisental im Verlauf des Premiumwegs Wasserfallsteig bei Bad Urach

Die vom Deutschen Wanderinstitut e.V. zertifzierten Premiumwege zeichnen sich unter anderem auch dadurch aus, dass sie über eine Möblierung verfügen.

Im Falle der Grafensteige bei Bad Urach besteht diese Möblierung aus Waldliegen, Vesperinseln und Waldschaukeln. Im heutigen Post in diesem Blog besuchen wir die einzige Waldschaukel im Verlauf der Grafensteige. Sie befindet sich im Verlauf des Premiumwegs Wasserfallsteig im Maisental.

Bei den sogenannten Waldschaukeln handelt es sich um Waldliegen, die mit einem Stahlseil an einer Tragekonstruktion aufgehängt sind. Wegen des relativ großen Gewichts der Waldliegen braucht es ein wenig Kraft, sie zum Schaukeln zu bringen. Dasselbe gilt, wenn man die Schaukelbewegung wieder beenden will. Die Waldschaukeln sind an Orten mit einer besonders malerischen Aussicht aufgestellt.


Wie kommt man hin?
Startpunkt eines Spaziergangs zur Waldschaukel im Maisental ist der Großparkplatz P 23 (Parkplatz Maisental) bei Bad Urach. Dieser Parkplatz ist auch der Hauptstartpunkt für einen Besuch des Uracher Wasserfalls. Im Sommerhalbjahr ist der Parkplatz gebührenpflichtig. Von der B 28 biegt man, von Metzingen her kommend, am nördlichen Ortsrand von Bad Urach nach rechts ab ins Maisental (Beschilderung).

Mit dem Zug fährt man bis zum Haltepunkt Bad Urach Wasserfall (Ermstalbahn Metzingen-Bad Urach). Von dort folgt man dem Sträßchen ins Maisental bis zum Großparkplatz P 23.

Die Wegweiser und die Orientierungstafel zum Premiumweg Wasserfallsteig befinden sich auf der taleinwärtigen Seite des Großparkplatzes P 23. Man folgt dem Wasserfallsteig nicht in Richtung Uracher Wasserfall, sondern in die Gegenrichtung, somit in Richtung Gütersteiner Wasserfall.

Beim Großparkplatz P 23 befinden sich die Wegweiserstandorte Parkplatz Maisental, 458 m, und Parkplatz Maisental, 460 m. Im Wegverlauf kommt man bald zu einem weiteren Wegweiserstandort mit Namen Parkplatz Maisental, 455 m. Man umgeht einen Bauernhof und kommt hierbei am Wegweiserstandort Maisental, 453 m, vorbei. Dann steigt man teilweise auf Treppen ein wenig am Hang des Maisentals an und erreicht den Wegweiserstandort Maisental, 505 m. Auf einem erhöht verlaufenden Weg geht es nun in das Maisental hinein. Bevor man den Wald erreicht, befindet sich auf der rechten Wegseite auch schon die Waldschaukel.

Die Entfernung vom Parkplatz P 23 bis zur Waldschaukel ist ca. 1,5 Kilometer. Vom Haltepunkt Bad Urach Wasserfall bis zum P 23 sind ca. 450 Meter zurückzulegen.

Hier gibt es eine Übersicht über die Grafensteige bei Bad Urach. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit einzelnen Premiumwegen der Grafensteige befassen, verlinkt.

Das Ermstal mit Bad Urach ist eine der Top-Regionen der Schwäbischen Alb. Hier gibt es eine Übersicht über das Ermstal mit Bad Urach. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit dieser Top-Region befassen, verlinkt.  

Die Waldschaukel im Maisental befindet sich im Verlauf des Premiumwegs Wasserfallsteig bei Bad Urach.
Blick vom Standort der Waldschaukel ins Maisental
Blick von der Waldschaukel im Maisental in Richtung Westsüdwesten zum Talschluss des Maisentals
Blick von der Waldschaukel im Maisental in Richtung des Gestütshofs Güterstein (Gebäude hinten im Talschluss, im Bild nicht sichtbar)
Blick von der Waldschaukel im Maisental zum Runden Berg, 711 m ü NN
Blick von der Waldschaukel im Maisental zum Schlossberg bei Bad Urach mit der Burgruine Hohenurach

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen