Dienstag, 1. Juli 2014

"Bettelküchenfährte" und "Donaufelsengarten" sind neue Premiumwege auf der Schwäbischen Alb

Das Deutsche Wanderinstitut e.V. hat im Juni 2014 zwei neue Wanderwege auf der Schwäbischen Alb als Premiumwege zertifiziert. Beide Wanderwege gehören zur Gruppe der DonauFelsenLäufe bei Sigmaringen. Unter dieser Dachmarke sollen insgesamt fünf Wanderwege im Bereich des Oberen Donautals bei Sigmaringen als Premiumwege zertifiziert werden.

Der neue Premiumweg Bettelküchenfährte hat eine Erlebnispunktzahl von 55 bekommen. Die Zertifizierung ist bis Juni 2017 gültig. Dann muss sie erneuert werden. Der Weg ist 10,5 Kilometer lang. Der Rundweg führt über die Gemarkung von Sigmaringen-Gutenstein. Im Wegverlauf kommt man immer wieder an Felsformationen vorbei. Startpunkt ist am südwestlichen Ortsausgang von Gutenstein.

Der neue Premiumweg Donaufelsengarten hat eine beachtliche Erlebnispunktzahl von 77  erhalten. Der Weg ist 8,5 Kilometer lang. Der Weg verläuft unter anderem durch das Gutenstein-Thiergarter Felsenlabyrinth. Startpunkt ist am Parkplatz Hofstättle an der Donautalstraße bei Gutenstein.

Das Obere Donautal gehört zu den Nationalen Geotopen Deutschlands. Hier gibt es eine Übersicht über die Nationalen Geotope der Schwäbischen Alb. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit einzelnen dieser Nationalen Geotope befassen, verlinkt. 
    

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen