Donnerstag, 27. Dezember 2018

Auf dem Jakobsweg Neresheim - Rottenburg über die Schwäbische Alb

Der Jakobsweg Neresheim - Rottenburg gehört zu den zahlreichen Pilgerwegen, die über die Schwäbische Alb bzw. durch deren Vorland führen.

Der Jakobsweg Neresheim - Rottenburg ist ein Nebenweg der Jakobswege. Er schließt in Neresheim an den Fränkischen Jakobsweg an. In Schwäbisch Gmünd-Bargau kreuzt der Fränkisch-Schwäbische Jakobsweg.

Der Abschnitt des Jakobswegs Neresheim - Rottenburg zwischen Schwäbisch Gmünd-Bargau und Wendlingen-Bodelshofen wird auch Göppinger Jakobsweg genannt. In Bodelshofen schließt der Jakobsweg Neresheim - Rottenburg an den Hauptweg der Jakobswege Rothenburg ob der Tauber - Rottenburg am Neckar an. Nur der Abschnitt zwischen Neresheim und Bargau ist somit exklusiv der Jakobsweg Neresheim-Rottenburg.

Ab Neresheim führt der Jakobsweg zunächst über die Hochfläche des Härtsfelds. Dann wird das Kochertal gequert. Dann führt der Weg über die Hochfläche des Albuchs bis Heubach. Am Nordfuß der Schwäbischen Alb entlang geht es schließlich nach Bargau, wo der Göppinger Jakobsweg anschließt.


Wegetappen
Neresheim - Oberkochen: 21,6 Kilometer
Oberkochen - Heubach: 15,8 Kilometer
Heubach - Schwäbisch Gmünd-Bargau: 4,9 Kilometer

Artikel in diesem Blog, die einzelne Abschnitte des Jakobswegs Neresheim - Rottenburg zum Inhalt haben, sind vom heutigen Post aus verlinkt. Der heutige Post ist auch von der rechten Spalte des Blogs direkt verlinkt.

Auf dem Jakobsweg von Oberkochen über den Albuch nach Heubach im Post vom 02.01.2019 
Wegzeichen des Jakobswegs: Gelbes Strahlenbündel auf blauem Grund, die Gehrichtung ist stets die Richtung, in die der Fokus des Strahlenbündels zeigt.
In größeren Abständen sind im Verlauf des Jakobswegs Neresheim-Rottenburg diese Wegweiser vorhanden.
Zwischen den Wegweiserstandorten Volkmarsberg Süd und Heubach West verläuft der Jakobsweg Neresheim - Rottenburg gemeinsam mit dem Schwäbische Alb-Nordrand-Weg (Albsteig) und profitiert von dessen hervorragender Beschilderung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.