Dienstag, 16. November 2010

Felslehrpfad Aussichtsfels im Oberen Donautal


Lehrpfade gibt es zu verschiedenen Themen. Der Felslehrpfad beim Aussichtsfels im Oberen Donautal hat einen Massenkalkfelsen und dessen Geröllhalden zum Thema. Damit ist er etwas besonderes unter den Lehrpfaden der Schwäbischen Alb.
 
Direkt über der Donau und der Landesstraße L 277 ca. 5 Kilometer westlich von Sigmaringen erhebt sich der 60 Meter hohe Aussichtsfels, einer der zahlreichen beeindruckenden Felsen im Oberen Donautal. Auf dem Felskopf befindet sich eine mit Geländer gesicherte Aussichtsplattform.

Man muss nicht unbedingt ein Kletterer sein, um vom Fuß des Felsens zur Aussichtsplattform zu gelangen. Denn es gibt den sogenannten Felslehrpfad Aussichtsfels, der sich rechts des Felsens durch Geröllhalden nach oben windet. Gutes Schuhwerk, Trittsicherheit und ein wenig Kondition sollte man jedoch besitzen, wenn man sich an den teilweise sehr steilen Aufstieg machen will.


Am Fuß des Aussichtsfelsens befindet sich ein Parkplatz. Dort kann man auf einer Informationstafel etwas über den Felslehrpfad lesen. Zudem wird dort wie auch bei der Aussichtsplattform auf weiteren Tafeln, die man in der Art eines Ringbuchs umblättern kann, über die Pflanzenwelt der Felsen und Geröllhalden informiert. Es ist nicht erlaubt, den Pfad zu verlassen. Denn die Geröllhalden sind sehr trittempfindlich.


Man erreicht den Aussichtsfelsen, indem man auf der L 277, der Donautalstraße, fährt. Von Sigmaringen aus fährt man ca. 5 Kilometer nach Westen. Der Parkplatz befindet sich nördlich, von Sigmaringen kommend auf der rechten Seite der Straße. Der Deutsche Alpenverein empfiehlt auf seiner Felsinfoseite bei Benutzung der Bahn die Anreise vom Bahnhof Sigmaringen mit dem Fahrrad.

Das Obere Donautal gehört zu den Nationalen Geotopen Deutschlands. Hier gibt es eine Übersicht über die Nationalen Geotope der Schwäbischen Alb. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit einzelnen dieser Nationalen Geotope befassen, verlinkt.

Das Obere Donautal zwischen Tuttlingen und Sigmaringen ist gehört zu den Top-Regionen der Schwäbischen Alb. Hier gibt es eine Übersicht über das Obere Donautal. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit dieser Region befassen, verlinkt.   
Ein Ringbuch informiert am Fuß und auf dem Kopf des Aussichtsfelsens über die Flora.
Teilweise erleichtern Stufen den steilen Aufstieg im Verlauf des Felslehrpfads Aussichtsfels.
Im unteren Teil führt der Felslehrpfad direkt am Fuß des Aussichtsfelsens entlang.
Blick vom Aussichtsfelsen donauabwärts, von links nach rechts sind der Parkplatz, die Landesstraße, die Bahnlinie (das linke Gleis führt nach Albstadt, das rechte Gleis führt nach Tuttlingen) und die Donau.  
Blick vom Aussichtsfels hinab zur Donau, im Vordergrund trennen sich die Bahnlinien nach Albstadt (Gleis unten) und nach Tuttlingen (Gleis oben). Bei schönem Wetter findet auf der Donau ein reger Verkehr mit Paddelbooten statt.
  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen