Freitag, 20. November 2009

Albtraufgänger - ein neuer Weitwanderweg im Landkreis Göppingen



Was für ein Wort: Albtraufgänger. Auf diese Idee muss man erst einmal kommen! Das Wort bezieht sich zunächst einmal auf den Albtrauf. 

So wird der Steilabfall der Schwäbischen Alb im Norden und Nordwesten genannt. Der Albtraufgänger ist somit ein Wanderweg, der sich entlang des Albtraufs bewegt. Der Albtraufgänger spielt aber auch noch auf etwas anderes an, nämlich auf den Draufgänger. Damit wird Dynamik ausgedrückt.

Der neue Weitwanderweg "Albtraufgänger" ist ein Teil einer neuen Tourismuskonzeption des Landkreises Göppingen. Damit will man den Tourismus fördern, nachdem Untersuchungen ergeben haben, dass die schöne Landschaft des Landkreises gegenüber Zielen wie dem Schwarzwald oder dem Bodensee kaum wahrgenommen wird.

Ich bin bisher auf den Albtraufgänger nur durch Zufall gestoßen. Eine Suche im Internet hat mich noch nicht richtig weitergebracht. Auf der Internetseite des Helfensteiner Lands (das ist der Landstrich innerhalb des Landkreises Göppingen von Böhmenkirch im Osten bis Wiesensteig im Westen) ist der Albtraufgänger bisher nur in der Umgebung von Bad Boll dokumentiert. Die Schilder des Wegs findet man vor Ort jedoch auch in der Umgebung von Wiesensteig bis zur Ruine Reußenstein. Augenscheinlich ist dieser Weg, der sich wohl durch das gesamte Helfensteiner Land ziehen wird, gerade noch im Entstehen. Somit ist hier noch ein wenig weitere Recherche erforderlich.

Der Albtraufgänger hat übrigens auch noch Verwandtschaft. Es gibt auch einen "Albtraufgucker". Auch dies ein raffiniertes Wortspiel. Der Albtraufgucker verläuft im Vorland der Schwäbischen Alb. Von diesem Weg kann man den Steilabfall der Schwäbischen Alb, den Albtrauf, von unten sehen, man kann also draufgucken (schwäbisch für draufsehen).

Sobald ich näheres über die beiden Wege weiß, will ich in diesem Blog darüber berichten. Einzelne Abschnitte der beiden Wege will ich zu gegebener Zeit in meinem Blog "Wege in der Region Stuttgart" posten, denn der Landkreis Göppingen ist ja Bestandteil der Region Stuttgart.


Hier gibt es eine Übersicht über den Weitwanderweg Albtraufgänger. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit diesem Weg befassen, verlinkt. 
Im Landkreis Göppingen ist etwas Unglaubliches im Gange: ein neuer Super-Wanderweg - der sogenannte Albtraufgänger - zieht sich dem Albtrauf entlang durch den Landkreis.
 
Die Beschilderung des Albtraufgängers entspricht den Standards, wie sie seit vielen Jahren in der Schweiz und seit ganz wenigen Jahren auch im Schwarzwald zur Anwendung kommen.
Dies ist die Markierung des Albtraufgängers entlang der Strecke zwischen den Verzweigungspunkten.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.