Sonntag, 14. März 2010

Höhlen der Schwäbischen Alb


Über 400 bekannte Höhlen gibt es auf der Schwäbischen Alb. Die Schwäbische Alb zählt damit zu den höhlenreichsten Gebieten Deutschlands. 

Und es ist zu erwarten, dass auch zukünftig weitere neue Höhlen entdeckt werden und bereits entdeckte Höhlen weiter erforscht werden. Nachfolgend ein paar Superlative zu den Höhlen der Schwäbischen Alb:

Es gibt auf der Schwäbischen Alb 16 Schauhöhlen. Die Bärenhöhle (Landkreis Reutlingen) ist wahrscheinlich die bekannteste Schauhöhle der Schwäbischen Alb. Die Charlottenhöhle (Landkreis Heidenheim) ist mit einer Länge von 587 Metern die längste Schauhöhle der Schwäbischen Alb und ganz Süddeutschlands. Die Laichinger Tiefenhöhle (Alb-Donau-Kreis) ist die tiefste zugängliche Schachthöhle der Schwäbischen Alb und in ganz Deutschland. Die Wimsener Höhle (Landkreis Reutlingen) ist die einzige aktive Wasserhöhle der Schwäbischen Alb und ganz Deutschlands.

Die Mehrzahl der Höhlen der Schwäbischen Alb sind jedoch wilde Höhlen, die nur für geübte Höhlenforscher zugänglich sind. Die zur Zeit längste Höhle der Schwäbischen Alb ist das Blauhöhlensystem (Alb-Donau-Kreis) mit einer Länge von 7.063 Metern. Es ist zu erwarten, dass die entdeckte Länge dieser Höhle in der Zukunft weiter zunehmen wird. Vor wenigen Jahren noch war die Wulfbachquellhöhle (Landkreis Tuttlingen) die längste Höhle der Schwäbischen Alb mit einer Länge von 6.497 Metern. Danach folgen das Mordloch (Landkreis Göppingen) mit einer Länge von 4.382 Metern und die Falkensteiner Höhle (Landkreis Reutlingen) mit einer Länge von 3.987 Metern. Die Gustav-Jakob-Höhle bei Erkenbrechtsweiler (Landkreis Esslingen) ist mit einer Länge von 427 Metern die längste natürliche Durchgangshöhle der Schwäbischen Alb.

Die zur Zeit längste bekannte Höhle Baden-Württembergs befindet sich jedoch nicht auf der Schwäbischen Alb. Dies ist das Fuchslabyrinth in Hohenlohe mit einer Länge von zur Zeit 8.689 Metern. Die längste bekannte Höhle Deutschlands ist das Riesending im Untersberg bei Berchtesgaden mit einer Länge von zur Zeit 12.800 Metern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.