Mittwoch, 15. Juli 2015

Aussicht vom Bergfried der Burgruine Hohengundelfingen

Im vorangegangenen Post in diesem Blog war die Burgruine Hohengundelfingen im Großen Lautertal das Thema. Der Bergfried der Burgruine Hohengundelfingen ist als Aussichtsturm ausgebaut worden. Im heutigen Post geht es um die Aussicht vom Bergfried der Burgruine.

Vom Bergfried der Burgruine Hohengundelfingen überblickt man das Mittlere Lautertal und die angrenzenden Hochflächen der Schwäbischen Alb. Bei gutem Wetter geht der Blick im Süden bis zu den Alpen.

Hier gibt es eine Übersicht über die Aussichtstürme der Schwäbischen Alb.


Blick vom Bergfried der Burgruine Hohengundelfingen in Richtung Süden: Unten im Tal sieht man die mäandrierende Große Lauter, ein auch bei Kajakfahrern beliebtes Flüsschen. Die Häusergruppe heißt Wittstaig. Bei klarer Sicht sieht man hier am Horizont die Alpen. 
Blick vom Bergfried der Burgruine Hohengundelfingen in Richtung Südwesten: Rechts im Mittelgrund liegt der Umlaufberg der Großen Lauter, auf dem sich die Burgruinie Niedergundelfingen befindet.
Blick vom Bergfried der Burgruine Hohengundelfingen in Richtung Nordnordwesten das Große Lautertal aufwärts: Im Mittelgrund sieht man die Felsengruppe Spitziger Stein, die bei Kletterern beliebt ist.
Blick vom Bergfried der Burgruine Hohengundelfingen mit Zoom in Richtung Nordnordwesten: In der linken Bildhälfte im Mittelgrund sieht man den Turm der Burgruine Hohenhundersingen. Links im Bild im Mittelgrund erstreckt sich eine Wacholderheide bei Hundersingen.
Blick vom Bergfried der Burgruine Hohengundelfingen mit Zoom in Richtung Nordnordwesten auf die Felsnadel des Spitzigen Steins.
Blick vom Bergfried der Burgruine Hohengundelfingen mit Zoom in Richtung Westsüdwesten auf die Burgruine Niedergundelfingen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen