Mittwoch, 1. August 2018

Rundwanderweg Weitblick-Tour (Löwenpfade) bei Geislingen an der Steige, Teil 3 von 3

Dies ist der dritte von drei hintereinanderfolgenden Posts in diesem Blog zum Rundwanderweg Weitblick-Tour aus der Wegegruppe der Löwenpfade im Landkreis Göppingen.

Im ersten Post der kleinen Reihe gab es einige allgemeine Informationen zu diesem Wanderweg. Im vorangegangenen Post haben wir mit der Wanderung im Wegverlauf begonnen und sind hierbei bis kurz vor den Aussichtspunkt Hohenstein gekommen. Heute setzen wir die Wanderung fort.

Man erreicht nun den Aussichtspunkt Hohenstein am Albtrauf über dem Mittleren Filstal. Der Blick geht hinab auf die Häuser von Gingen an der Fils. Gut sieht man die Trasse der neuen Umfahrungsstraße der B 10, die am 10.07.2018 eröffnet worden ist. Auf der anderen Seite des Filstals sieht man die topographisch sehr bewegte Schwäbische Alb im Bereich des sogenannten doppelten Albtraufs zwischen dem Filstal und dem Boßler.

Beim Hohenstein zweigt der Schwäbische Alb-Nordrand-Weg (Albsteig) ab und steigt hinab nach Gingen an der Fils. Die Weitblick-Tour bleibt oben am Albtrauf. Das folgende Wegstück in südliche Richtung am Albtrauf entlang zeichnet sich durch einen urwüchsigen Wald aus. Allerdings gibt es wegen der dichten Bewaldung kaum eine Fernsicht. Unterwegs kommt man an den drei neuen Windrädern auf dem Tegelberg vorbei. Schilder warnen vor Eisabfall im Winter.


Beim Wegweiserstandort "Pfad nördlich Kuhfelsen" trifft man auf den Weitwanderweg Albtraufgänger, dem man nun bis zum Ende der Weitblick-Tour folgt. Bald darauf kommt man an einem weiteren Aussichtspunkt vorbei, dem Kuhfelsen. Man blickt hier auf den Übergang vom Mittleren zum Oberen Filstal.

Nun steigt man in Richtung Filstal ab. Auf halber Höhenlage folgt man dann einem wunderschönen Pfad durch eine Magerwiesen- und Heidelandschaft. Die Blicke hinab ins Filstal mit Geislingen an der Steige sind großartig. Schließlich folgt man einem Forstweg, der hinabführt zum Start- und Endpunkt der Weitblick-Tour am Ausgang des Längentals.  

Hier gibt es eine Übersicht über die Löwenpfade im Landkreis Göppingen. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit einzelnen Löwenpfaden befassen, verlinkt.
Blick vom Aussichtspunkt Hohenstein in Richtung Westen hinab ins Mittlere Filstal mit den Häusern von Gingen an der Fils: Im Hintergrund erstreckt sich die Göppinger Alb zwischen dem Filstal und dem Boßler.
Blick vom Aussichtspunkt Hohenstein in Richtung Westnordwesten hinab ins Mittlere Filstal: Gut sieht man die Trasse der neuen Bundesstraße B 10 (Umfahrung von Gingen an der Fils). Dieser neue Abschnitt der B 10 wurde am 10. Juli 2018 eröffnet.
Blick vom Albtrauf beim Hohenstein über die Albhochfläche hinweg in Richtung Osten: Man sieht einige Häuser des zu Donzdorf gehörenden Weilers Kuchalb sowie Windräder.
Urwüchsige Bäume am Albtrauf zwischen Hohenstein und Tegelberg
Blick vom Aussichtspunkt Kuhfelsen in Richtung Westen hinab ins Mittlere Filstal mit der Gemeinde Kuchen, die im Filstal zwischen Geislingen an der Steige und Gingen an der Fils liegt.
Blick vom Aussichtspunkt Kuhfelsen in Richtung Südwesten auf den Übergang vom Mittleren Filstal in das Obere Filstal (hinten) mit Geislingen an der Steige
Auf dem Halbhöhenweg am Hang des Tegelbergs oberhalb von Geislingen an der Steige
Blick auf die Fünftälerstadt Geislingen an der Steige
Blick vom Halbhöhenweg am Tegelberg auf Geislingen an der Steige mit dem Freibad

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.