Sonntag, 20. November 2016

Die Infostellen des Geoparks Schwäbische Alb

Infostellen sind ein ganz wichtiger Bestandteil eines Geoparks, so auch beim UNESCO Global Geopark Schwäbische Alb.

Der Geopark Schwäbische Alb trägt seit dem Jahr 2015 das offizielle Label "UNESCO Global Geopark". Das Label UNESCO Global Geopark ist eines von drei Schutzgebietslabels, die die Unesco vergibt. Die beiden anderen sind die "UNESCO-Welterbestätte" und das "UNESCO-Biosphärenreservat".

Bereits im Jahr 2002 wurde der Geopark Schwäbische Alb zum Nationalen Geopark ernannt. Seit dem Jahr 2004 ist der Geopark Schwäbische Alb Mitglied im Netzwerk der Europäischen Geoparks sowie im Weltnetzwerk der Geoparks.

Eine der Voraussetzungen für die Vergabe des Labels UNESCO Global-Geopark ist, dass das jeweilige Gebiet Informationseinrichtungen für die Besucher vorhält. Dem hat der Geopark Schwäbische Alb ausreichend Genüge getan. Es gibt zum Beispiel 26 Infostellen im Geopark-Gebiet. Zwei dieser Infostellen sind Doppelinfostellen. Sie bestehen aus zwei räumlich getrennten Einheiten.

Im heutigen Post in diesem Blog sollen die Infostellen des Geoparks Schwäbische Alb aufgelistet werden. Alle Artikel in diesem Blog, die sich mit einzelnen Infostellen befassen, werden vom heutigen Post aus verlinkt. Der heutige Post wird auch von der rechten Spalte des Blogs direkt verlinkt.    


Bei den Infostellen des Geoparks Schwäbische Alb werden Synergieeffekte genutzt. Viele dieser Infostellen sind gleichzeitig Informationszentren für das Biosphärengebiet Schwäbische Alb oder örtliche Informationszentren.

Alb-Donau-Kreis
  • Laichinger Tiefenhöhle, Stadt Laichingen
  • Landeswasserversorgung in Lagenau, Am Spitzigen Berg 1, 89129 Langenau
  • Museum Ehingen, Stadt Ehingen, Am Viehmarkt 1, 89584 Ehingen (Donau)
  • Urgeschichtliches Museum Blaubeuren, Stadt Blaubeuren, Kirchplatz 10, 89143 Blaubeuren

Landkreis Esslingen
  • Freilichtmuseum Beuren, In den Herbstwiesen, 72660 Beuren
  • Naturschutzzentrum Schopflocher Alb, Gemeinde Lenningen, Vogelloch 1, 73252 Lenningen-Schopfloch, Naturschutzzentrum Schopflocher Alb umgebaut und erweitert im Post vom 03.09.2011
  • Panorama Therme Beuren, Am Thermalbad 5, 72660 Beuren
Landkreis Göppingen 
  • Naturkundemuseum und Jurafangowerk, Stadt Göppingen und Gemeinde Bad Boll, Doppelinfostelle 
Landkreis Heidenheim
  • Burg Katzenstein, Gemeinde Dischingen, Oberer Weiler 1-3, 89561 Dischingen/Katzenstein
  • Heimatmuseum Schloss Brenz, Gemeinde Sontheim an der Brenz
  • Höhlenhaus in der HöhlenErlebnisWelt, Stadt Giengen an der Brenz, Lonetalstraße 61, 89537 Giengen-Hürben
  • Meteorkrater-Museum, Gemeinde Steinheim am Albuch, Hochfeldweg 5, 89555 Steinheim-Sontheim
  • Riff-Museum, Gemeinde Gerstetten, Wilhelmstraße 31, 89547 Gerstetten

Ostalbkreis
  • Besucherbergwerk Tiefer Stollen, Stadt Aalen-Wasseralfingen, Erzhäusle 1, 73433 Aalen
  • Urweltmuseum Aalen, Stadt Aalen, Reichstädter Straße 1, 73430 Aalen
Landkreis Reutlingen
  • ALB-GOLD Kundenzentrum, Stadt Trochtelfingen, Im Grindel 1, 72818 Trochtelfingen
  • Bärenhöhle und Nebelhöhle, Gemeinde Sonnenbühl, Doppelinfostelle, Neue Infostelle des Geoparks Schwäbische Alb in Sonnenbühl im Post vom 26.04.2013
  • Biosphärenzentrum Schwäbische Alb, Stadt Münsingen, Von der Osten Straße 4,6, 72525 Münsingen, Biosphärenzentrum Schwäbische Alb eröffnet im Post vom 01.11.2010
  • Entdeckerwelt Bad Urach, Stadt Bad Urach, Bismarckstraße 21, 72574 Bad Urach
  • Münsinger Bahnhof, Stadt Münsingen, Bahnhofstraße 8, 72525 Münsingen

Landkreis Tuttlingen
  • Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck, Gemeinde Neuhausen ob Eck, Postfach 4453, 78509 Tuttlingen
  • Kolbinger Höhle, Gemeinde Kolbingen 
  • Museum Auberlehaus, Stadt Trossingen, Marktplatz 6, 78647 Trossingen

Ulm
  • Naturkundliches Bildungszentrum Ulm, Stadt Ulm, Kornhausgasse 3, 89073 Ulm

Zollernalbkreis
  • Fossilienmuseum im Holcim Werkforum, Gemeinde Dotternhausen, Dormettingerstraße 23, 72359 Dotternhausen
  • Museum im Kräuterkasten, Stadt Albstadt, Im Hof 19, 72458 Albstadt

Website des Geoparks Schwäbische Alb: www.geopark-alb.de

Die Infostellen des Geoparks Schwäbische Alb sind mit diesem Logo gekennzeichnet.
Die Entdeckerwelt Bad Urach ist eine der Infostellen des Geoparks Schwäbische Alb.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen