Sonntag, 5. August 2018

Premiumweg Donauversinkung (DonauWellen) bei Immendingen, Teil 1 von 3

Der Premiumwanderweg Donauversinkung bei Immendingen im Donautal und auf der Hegaualb gehört zur Premiumweggruppe der DonauWellen.

Premiumwege sind Wanderwege, die vom Deutschen Wanderinstitut e.V. nach einem umfangreichen Kriterienkatalog zertifiziert worden sind. Diese Wege garantieren höchsten Wandergenuss.

Der Premiumweg Donauversinkung ist das Thema im heutigen und in den beiden folgenden Posts in diesem Blog. Heute gibt es einige allgemeine Infos zum Weg. Ab dem folgenden Post wandern wir dann im Verlauf des Premiumwegs Donauversinkung.

Der Premiumweg Donauversinkung beschreibt einen Rundweg im Donautal bei Immendingen sowie über die südlich angrenzende Albhochfläche der Hegaualb. Hierbei kommt der Rundweg auch am Höwenegg vorbei, das der nördlichste der Hegauvulkane sowie ein Nationales Geotop ist.

Steckbrief
Name: Donauversinkung
Wegegruppe: DonauWellen
Label: Premiumwanderweg
Eröffnung am 3.10.2014
Erste Zertifzierung: 2014 mit 52 Erlebnispunkten
Zweite Zertifizierung 2017 mit 54 Erlebnispunkten
Aktuelle Zertifizierung gültig bis: September 2020
Wegekategorie: Rundweg
Weglänge: 13,0 Kilometer
Höhenunterschied: ca. 170 Höhenmeter im An- und Abstieg
Wegpatenschaft: Daimler AG
Landkreis: Tuttlingen
Gemeinden: Immendingen, Tuttlingen
Großlandschaft: Schwäbische Alb
Naturräume: Baaralb und Oberes Donautal, Hegaualb


Start- und Zielpunkt
Der Premiumweg Donauversinkung beginnt und endet beim Parkplatz Donauversinkung südöstlich von Immendingen auf der rechten Donauseite. 

Wegzeichen und Beschilderung
siehe bei DonauWellen

Orientierungstafeln
Orientierungstafeln (quadratische Tafeln mit einer Kartendarstellung und Informationen zum Weg, die an bestimmten Wegweiserstandorten montiert sind) befinden sich an den folgenden Wegweiserstandorten:
Donauversinkung
Hattingen Bahnstation Nord
Rehag / P Höwenegg

Thementafeln
Im Verlauf des Premiumwegs Donauversinkung informieren zahlreiche Thementafeln über Natur, Landschaft und Geschichte.  

Möblierung
Zusätzlich zu den bereits vorhanden gewesenen Sitzbänken wurden im Verlauf des Premiumwegs Donauversinkung fünf Vesperinseln, eine Feuerstelle und eine Waldliege errichtet.

Wegweiserstandorte
(Gehrichtung im Uhrzeigersinn)

P Donauversinkung, 657 m, Abzweig Donaupfad, 659 m, Am Bahntunnel, 704 m, Stadtdobel, 687 m, Hattingen Bahnstation Nord, 690 m, Hattingen Bahnstation Süd, 691 m, Abzweig Kirchtal Ost, 705 m, Abzweig Kirchtal West, 715 m, An der Dachsmühle, 689 m, Abzweig Mannheimer Weg, 720 m, Bei der Ruine Höwenegg Süd, 771 m, Am Gundelhof, 775 m, Am Gundelhof, 772 m, Bei der Ruine Höwenegg Nord, 770 m, Am Höwenegg, 760 m, Rehag/P Höwenegg, 760 m, Pfaffenwinkel, 765 m, An der Donauversinkung, 669 m, P Donauversinkung, 657 m.   

Höhepunkte
Donauversinkung bei Immendingen
Eisenbahnviadukt Hattingen
Doline Michelsloch
Vulkankrater Höwenegg mit See

Gehrichtung
Der Rundweg ist in beiden Richtungen markiert und beschildert. Die bevorzugte Gehrichtung ist im Uhrzeigersinn.

Wegbeschaffenheit
Der Weg verläuft über Pfade und Forstwege. Kurze Abschnitte sind asphaltiert.

Wie kommt man hin?
Mit dem Auto fährt man zum Parkplatz Donauversinkung. Von der L 225, die östlich von Immendingen von der B 311 abzweigt, zweigt seinerseits unmittelbar hinter der Donaubrücke das Zufahrtsträßchen zum Parkplatz ab. 

Mit der Bahn fährt man zum Bahnhof Immendingen. Von dort folgt man dem Schwarzwald-Jura-Bodensee-Weg, einem Fernwanderweg des Schwarzwaldvereins. Die Entfernung vom Bahnhof bis zum Parkplatz ist ca. 1,7 Kilometer. Ist man mit dem Ringzug unterwegs, kann man am etwas nähergelegenen Haltepunkt Immendingen Mitte aussteigen.

Wanderkarte
Der Premiumweg Donauversinkung ist in der Grünen Reihe der Wanderkarten des Landesamts für Geoinformation und Landentwicklung nicht eingezeichnet.

Das Gebiet, durch das der Premiumweg Donauversinkung verläuft, ist auf der folgenden Karte abgebildet:

Wanderkarte 1:35.000 Tuttlingen Oberes Donautal, Karte 29 des Schwäbischen Albvereins, Karte des Naturparks Obere Donau (westlicher Teil), 2. Auflage 2011, ISBN 978-3-89021-746-8

In den folgenden beiden Posts in diesem Blog wandern wir dann im Verlauf des Premiumwegs Donauversinkung.

Hier gibt es eine Übersicht über die Premiumweggruppe der DonauWellen. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit einzelnen DonauWellen befassen, verlinkt.

Hier gibt es eine Übersicht über die Premiumwege der Schwäbischen Alb. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit einzelnen Premiumwegen befassen, verlinkt.  

Hier gibt es eine Übersicht über die Nationalen Geotope der Schwäbischen Alb. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit einzelnen Nationalen Geotopen befassen, verlinkt.
Das Wegzeichen aller Premiumwege der DonauWellen ist einheitlich.
Möblierung im Verlauf des Premiumwegs Donauversinkung: Vesperinsel
Möblierung im Verlauf des Premiumwegs Donauversinkung: Vesperinsel und Feuerstelle
Möblierung im Verlauf des Premiumwegs Donauversinkung: Waldliege
Im Verlauf des Premiumwegs Donauversinkung wurden zahlreiche Thementafeln aufgestellt, die über die Natur, Landschaft und Geschichte informieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.